Treffen der Popstars aus Politik und Küche

Jamie Oliver kocht für Barack Obama und seine Amtskollegen Lammschulter - und hofft, dass seine Frau nicht zu früh die Wehen bekommt.


Beim Gala-Diner zum Auftakt des G-20 Gipfels werden die Popstars der Politik und der Küche aufeinander treffen. "The naked Chef" Jamie Oliver wird für US-Präsident Barack Obama und seine Amtskollegen aus der ganzen Welt ein sechsgängiges Menü zubereiten. Neben Obama haben u.a. Frankreichs Präsident Nicolas Sarkozy und die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel das Vergnügen, die Köstlichkeiten aus Jamies Küche zu probieren. Kein dummer Schachzug des Gastgebers, des britischen Premierministers Gordon Brown, der mit Jamie Oliver zwar auf Pomp am Teller aber nicht auf die Show verzichten muss.

Jamie ist doppelt gespannt

Beobachter werten Jamie Olivers Engagement einerseits als Zeichen, dass auch die Politik-Prominenz in Krisenzeiten auf allzu luxuriöses Dinieren verzichtet. Und anderseits als Reaktion auf die Kritik an den zu üppigen Menüs beim vorjährigen G-8-Gipfel in Japan, wo auch der Welthunger auf der Tagesordnung stand.

Über die Speisenfolge weiß man bislang nur, dass aus Rücksicht auf die moslemischen Teilnehmer kein Schwein dabei ist. Das Service übernimmt die Mannschaft von Olivers Restaurant "Fifteen", das eher ein Sozialprojekt als ein Gourmettempel ist. Ob der Küchen-Popstar aber überhaupt bis zum Dessert dabei sein kann, ist noch offen, denn schon am 2. April soll seine Frau Jools ihr drittes Kind zur Welt bringen. Aber vielleicht leiht ihm Obama ja einen seine High-Tech-Hubschrauber aus seiner Entourage.

Damenabend

Getrennt von den mächtigsten Menschen der Welt lädt die Ehefrau des britischen Premierministers Sarah Brown deren Partner zum Diner. Die amerikanische First Lady Michelle Obama sitzt wird neben der "Harry-Potter"-Autorin Joanne K. Rowling sitzen. An ihrer anderen Seite wird die Mittelstreckenläuferin und mehrfache Olympiasiegerin Kelly Holmes das Essen genießen. An dem Abendessen wird neben Kunstschaffenden, Unternehmerinnen voraussichtlich auch das für seine Wutanfälle bekannte Supermodel Naomi Campbell teilnehmen.

(kurier) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?