Chronik | Niederösterreich
02.01.2018

Tankstellenüberfall am Neujahrstag in Bruck a. d. Leitha

Der Räuber entkam mit der Tageslosung, Fahndung ohne Ergebnis. Polizei erbittet Hinweise.

Eine Tankstelle in Bruck a.d. Leitha ist am späten Abend des Neujahrstages der Schauplatz eines Überfalls gewesen. Nach Angaben der Landespolizeidirektion Niederösterreich entkam ein Bewaffneter mit der Tageslosung.

Verübt wurde der Überfall nach Geschäftsschluss. Der Polizei zufolge entriss der Räuber einer Angestellten die Handtasche, in der sich die Tageslosung befand. Der Täter hatte sich mit einem Tuch maskiert.

Eine sofort eingeleitete Alarmfahndung verlief negativ. Die Höhe der Beute war vorerst unbekannt. Der Täter hatte eine Faustfeuerwaffe bei sich und war schwarz gekleidet, teilte die Exekutive am Dienstag in einer Aussendung mit. Sachdienliche Hinweise werden an die Polizeiinspektion Bruck an der Leitha (Tel. 059133-3320) erbeten.