Chronik | Niederösterreich
05.12.2011

Streit endete mit Schuss aus der Gaspistole

Ein Unbekannter zückte in Böheimkirchen nach einer verbalen Auseinandersetzung eine Gaspistole und schoss damit auf zwei Burschen.

Gefährliche Drohung - Diesen Moped-Ausflug werden zwei Burschen nicht so schnell vergessen: Donnerstagabend wurden ein 16- und ein 15-Jähriger in Böheimkirchen (Bezirk St. Pölten) mit einer Gaspistole bedroht. Sie waren auf einem Supermarktparkplatz, als die Situation eskalierte.

Der Beifahrer eines weißen Golfs hielt nach einer verbalen Auseinandersetzung eine Gaspistole aus dem Fenster. Er zielte auf einen der Burschen und drückte ab. Verletzt wurde laut erster Auskunft keiner. Die Polizei fand die Hülse der Gaspatrone.

Der unbekannte Verdächtige soll mit einem weißen Golf, versehen mit blauen Rückleuchten, unterwegs gewesen sein. Er soll etwa 20 Jahre alt sein und eine Irokesenfrisur tragen.