© ÖBB/Hämmerle

Chronik Niederösterreich St-Poelten
11/24/2020

Gleisarbeiten: In St. Pölten wird es lauter - auch in der Nacht

Die Bundesbahnen werken von 28. bis 30. November. Der Zugverkehr ist dadurch aber nicht eingeschränkt.

von Johannes Weichhart

Zwei Tage lang, von 28. bis 30. November werden die Österreichischen Bundesbahnen Gleisarbeiten in der Landeshauptstadt St. Pölten durchführen. Gewerkt wird im Bereich Alpenbahnhof-Kaiserwald. "Wir ersuchen um Verständnis, dass es um einen Anstieg des Geräuschpegels kommen kann", schreiben die ÖBB in einer Aussendung. Die Arbeiten finde auch in der Nacht statt.

Pünktlicher Betrieb

Der Zugverkehr wird durch die Arbeiten nicht eingeschränkt, heißt es weiter. Die Maßnahmen an der Schieneninfrastruktur finden statt, damit die erforderliche, sichere Gleislage und Funktionalität gegeben und in weiterer Folge ein sicherer und pünktlicher Zugbetrieb gewährleistet bleiben, so ein Sprecher.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.