Christian Waldner spazierte 30 Meter über den Köpfen staunender Schüler über den Hof des Stiftes Seitenstetten

© /Chris Huber/ www.chrishuberphotography.com

Niederösterreich

Seitenstetten: Stiftshof in 30 Metern Höhe überquert

Profi-Sportler marschierte auf Slackline über den 70 Meter breiten Hof des Stiftes Seitenstetten.

09/24/2015, 02:13 PM

Es sei „fast wie Fliegen“ gewesen: Mit diesen Worten kommentierte Profi-Slackliner Christian Waldner seine am Donnerstag in den Mittagsstunden absolvierte Überquerung des Stiftshofes Seitenstetten (Bezirk Amstetten) in 30 Metern Höhe. 2.000 jugendliche Pilger aus den Landwirtschaftlichen Fachschulen Niederösterreichs waren Augenzeugen der spektakulären Hofüberquerung geworden.

70 Meter lang war die Highline, ein 2,5 Zentimeter dünnes Seil. 150 Schritte musste Waldner gehen, um den Stifsthof in schwindelnder Höhe zu überqueren. Fünf Minuten war er dazu unterwegs. Als Lohn gab es tosenden Applaus von den Jugendlichen, denen die Veranstalter der Schülerwallfahrt das „Highline-Highlight“ erfolgreich verheimlicht hatten.

Wir würden hier gerne ein Login zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion können Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu öffnen.

Seitenstetten: Stiftshof in 30 Metern Höhe überquert | kurier.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat