Chronik | Niederösterreich
14.12.2017

Schwerer Unfall in Mödling: Frau mit Kindern von Bus erfasst

Durchzugsstraße musste komplett gesperrt werden.

Im Zentrum von Mödling kam es in den frühen Morgenstunden zu einem folgenschweren Unfall. Gegen acht Uhr morgens wurden eine Frau und zwei Kinder von einem Bus erfasst, als diese gerade den Schutzweg überquerten. Alle drei Unfallopfer kamen unter dem Bus zu liegen, dürften ersten Informationen zufolge aber nicht überrollt worden sein. Die Frau musste mit dem Christophorus 9 ins Krankenhaus gebracht werden.

Der Unfall ereignete sich an der Ecke Schillerstraße und Thomas Tamussino Straße in der Nähe des Bahnhofs Mödling. Die Schillerstraße, eine wichtige Durchzugsstraße, musste in beiden Richtungen gesperrt werden. Es kommt zu erheblichen Berhinderungen im Morgenverkehr.