© Getty Images/PeopleImages/istockphoto

Chronik Niederösterreich
12/20/2019

Schwechat: Wer Führerschein abgibt, bekommt gratis Öffi-Ticket

Die Aktion soll vor allem Menschen ansprechen, die sich im Straßenverkehr nicht mehr sicher fühlen.

Die Stadtgemeinde Schwechat hat in Sachen Verkehrspolitik einen neuen Weg eingeschlagen. Personen, die ihren Führerschein freiwillig abgeben, bekommen dafür eine Öffi-Jahreskarte oder Gutscheine für das Anruf-Sammeltaxi, wurde am Donnerstag in einer Aussendung mitgeteilt. Gerichtet ist die Aktion an Menschen, die sich "im Straßenverkehr nicht mehr sicher fühlen".

Anspruchsberechtigt sind demnach alle Personen, die ihren Hauptwohnsitz zumindest in den vergangenen zwei Jahren durchgängig in Schwechat hatten. Ihnen wird im Gegenzug für die Lenkerberechtigung eine Öffi-Jahreskarte der VOR Zone 100 im Wert von 235 Euro ausgehändigt, hieß es seitens der Stadtgemeinde. Alternativ stehen Gutscheine für das Anruf-Sammeltaxi im Wert von 236 Euro zur Verfügung. Die mit Stimmen aller Parteien im Gemeinderat beschlossene Aktion ist vorerst nur für 2020 vorgesehen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.