Ein Hase

© APA/dpa/Peter Steffen

Schwechat: Einbrecher ertränkte Kaninchen
02/25/2018

Schwechat: Einbrecher ertränkte Kaninchen

Der Täter steckte das Tier in eine Waschmaschine.

Unfassbarer Fall von Tierquälerei in Schwechat in Niederösterreich. Ein Unbekannter soll in eine Wohnung am Alanovaplatz eingedrungen sein und das einjährige Tier in eine Waschmaschine gesteckt haben. Als der Besitzer nach Hause kam, fand er das tote Kaninchen.

Laut NÖN dürfte der Eindringling allerdings nichts gestohlen haben. Deswegen, so die Vermutung der Kriminalisten, könnte es sich auch um einen Racheakt gehandelt haben. Die Tat ereignete sich am vergangenen Samstag. Sachdienliche Hinweise werden an jeder Polizeidienststelle erbeten.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.