Bürgermeister Matthais Stadler und Schulamtsleiter Andreas Schmidt begutachten die Pläne für den neuen Innenstadt-Kindergarten.

© Vorlaufer

Chronik Niederösterreich Sankt Pölten
05/28/2021

St. Pölten bekommt neuen Kindergarten in der Innenstadt

Bis September kommenden Jahres soll das Projekt fertiggestellt werden. Kostenpunkt: mehr als zwei Millionen Euro.

Der KURIER berichtet verstärkt aus der Landeshauptstadt St. Pölten. Wenn Sie über alle wichtigen Themen in der Stadt informiert bleiben wollen, dann können Sie sich hier oder am Ende des Artikels für den wöchentlichen Newsletter "Ganz St. Pölten" anmelden.

Das Gebäude in der Ludwig-Stöhr-Straße 7, das einst als Bezirksstelle des Roten Kreuzes fungierte, soll ein dreigruppiger Kindergarten für über 50 Kinder ab 2,5 Jahren werden. Über zwei Millionen Euro investiert die Stadt St. Pölten in den Ausbau des Gebäudes sowie des Gartenbereichs.

Der Kindergarten wird mit dem östlichen Stiegenhaus verbunden, welches durch einen Personalaufzug erweitert wird. Durch diese Maßnahme soll eine barrierefreie Erschließung des Kindergartens mit weiteren Geschoßen gewährleistet werden. Zudem wird eine Aufzugsanlage mit vier Haltestellen errichtet. Der Garten wird um knapp 200.000 Euro neu und kindgerecht gestaltet.

Gemeinderatssitzung

Der Baubeginn ist noch für diesen Oktober geplant. Rechtzeitig bis September im Folgejahr soll der Kindergarten fertiggestellt werden. Ein entsprechender Beschluss dazu soll in der kommenden Gemeinderatssitzung am Montag gefasst werden.

 „Nach der Fertigstellung des Kindergartens am Eisberg schaffen wir hier gleich zusätzliches Angebot für die Innenstadt. Auch die Kleinstkinderbetreuung, die landesweit leider noch immer nicht vorgesehen ist, wird Teil unserer Planungen bis zur Eröffnung. Wir wollen jedenfalls dieses Angebot in der Stadt ausweiten. Wo und wie genau - das werden die kommenden Gespräche zeigen“, so Bürgermeister Matthias Stadler.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.