© Feuerwehr ST. Pölten Stadt

Chronik Niederösterreich Sankt Pölten
01/12/2021

Führungsteam der Feuerwehr St. Pölten wurde verstärkt

Die Wahl ist geschlagen, die Spitze der Feuerwehr St. Pölten wurde nun erweitert.

von Johannes Weichhart

Der KURIER berichtet ab sofort verstärkt aus der Landeshauptstadt St. Pölten. Wenn Sie über alle wichtigen Themen in der Stadt informiert bleiben wollen, dann können Sie sich hier oder am Ende des Artikels für den wöchentlichen Newsletter "Ganz St. Pölten" anmelden.

Mehr als 1000 Einsätze, mehr als 19.300 Kilometer zurückgelegte Strecke - das Jahr 2020 war für die Feuerwehr St. Pölten trotz Corona-Pandemie ein äußerst einsatzreiches.

Schnelltest vor Urnengang

Am vergangenen Montag ging es nun um die Zukunft der Hauptstadtfeuerwehr. Bei der Wahl des Führungsteams - zuvor unterzogen sich alle Beteiligten einem Antigen-Schnelltest - wurden Kommandant Dietmar Fahrafellner in seinem Amt bestätigt. Der neue erste Stellvertreter an seiner Seite heißt Mateusz Fryn, zweiter Vize ist Max Ovecka. Dem Team erhalten bleibt auch Michael Pulker als Leiter des Verwaltungsdienstes.

"Fryn nutzt die kommende Periode, um optimal für die zukünftigen Aufgaben vorbereitet zu sein und ergänzt durch sein Wissen das bestehende Kommando“, heißt es in einer Mitteilung der Feuerwehr.

Bürgermeister Matthias Stadler war bei dem Urnengang ebenfalls anwesend, in den kommenden Jahren soll ein neues Fahrzeug angeschafft und die Katastrophenschutzhalle ausgebaut werden.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.