24 STUNDEN DIENST DER ÖAMTC NOTARZTHUBSCHRAUBER

© APA/HANS PUNZ / HANS PUNZ

Chronik Niederösterreich Sankt Pölten
04/01/2021

Dramatischer Einsatz bei St. Pölten: Einjähriger ins Spital geflogen

Das Kind soll sich laut ersten Meldungen verbrüht haben. Er wird nun in der Klinik Donaustadt in Wien behandelt.

von Johannes Weichhart

 

Der KURIER berichtet verstärkt aus der Landeshauptstadt St. Pölten. Wenn Sie über alle wichtigen Themen in der Stadt informiert bleiben wollen, dann können Sie sich hier oder am Ende des Artikels für den wöchentlichen Newsletter "Ganz St. Pölten" anmelden.

Rettungseinsatz am Donnerstag in Weinburg bei St. Pölten. Laut ersten Meldungen soll sich ein einjähriges Kind bei einem Unfall in der Küche verbrüht haben. Dabei verletzte sich der Bub an den Händen und im Gesicht. 

Der kleine Patient wurde nach der Erstversorgung mit dem Notarzthubschrauber Christophorus 2 in die Klinik Donaustadt nach Wien geflogen. Laut "Heute" ist sein Zustand stabil.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.