© Josef Vorlaufer/ Stadt St. Pölten

Chronik Niederösterreich Sankt Pölten
03/29/2021

Traisenbrücke in St. Pölten wurde saniert

Der Holzbelag der Brücke musst erneuert werden. Insgesamt sollen heuer noch bei zehn Brücken im Stadtgebiet Belagsarbeiten durchgeführt werden.

Der KURIER berichtet verstärkt aus der Landeshauptstadt St. Pölten. Wenn Sie über alle wichtigen Themen in der Stadt informiert bleiben wollen, dann können Sie sich hier oder am Ende des Artikels für den wöchentlichen Newsletter "Ganz St. Pölten" anmelden.

Die Brücke in Windpassing in St. Pölten wurde im Jahr 2006 erbaut. Das Haupttragwerk besteht aus einer Pionierbrücke, die beiden Vorlandbrücken aus Holz. Der Fahrbahnbelag wurde zur Gänze aus Holz hergestellt. 

Belagsarbeiten bei zehn Brücken 

Bei der Brückeninspektion im vergangenen Herbst wurde ersichtlich, dass sich der Holzbelag der beiden Vorlandbrücken in schlechtem Zustand befindet, es wurde eine mangelnde Tragfähigkeit des morschen Holzbelages festgestellt. Aus diesem Grund wurde in den vergangenen Wochen der Holzbelag der beiden Vorlandbrücken erneuert.

Die Arbeiten führten die Mitarbeiter der Gemeindestraßenverwaltung durch. Die Brückensanierung sei laut Stadt St. Pölten erst der Anfang eines umfangreichen Arbeitsprogrammes. Insgesamt sollen heuer noch bei zehn Brücken im Stadtgebiet Belagsarbeiten durchgeführt werden.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.