Roher Spargel-Salat

Das wichtigste Kriterium bei diesem Gericht: Die absolute Frische! - Von Heidi Strobl aus dem FREIZEIT Kurier.


Vorspeose für 5 Personen

10 dicke Stangen ganz frisch gestochenen weißen Spargels
10 EL Traubenkernöl
5 EL Apfel-Balsam-Essig
1 Kisterl Kresse
50 g luftgetrockneter Schinken
3 EL Schnittlauch
200 g junger Blattspinat
Frühlingsblüten
Pfeffer aus der Mühle
Salz



Aufwand: 1 von 3 Punkten
Zubereitungszeit: 25 Minuten
Preis: 3 von 3 Punkten
Kalorien: ca. 200 kcal/Person

Auf die Idee, Spargel roh zu essen, hat mich mein Spargelbauer gebracht, in Frankreich ist es angeblich üblich. Wenn ich so eine ganz frisch gestochene Stange auseinanderbreche und der Saft spritzt heraus, dann kann ich auch gar nicht anders als hineinzubeißen.

Also - ganz wichtig für dieses Rezept - ist die Frische des Spargels. Wenn sich die Stangen biegen lassen, vergessen Sie's und machen Sie lieber noch schnell eine Suppe daraus.

Den Spargel gut schälen und mit einem Reibeisen grob raffeln. Mit Salz, Pfeffer, Apfel-Balsam-Essig und Traubenkernöl marinieren und ca. 10 Minuten ziehen lassen. Spargelsalat mit Kresse vermischen und auf einem Bett von jungem Spinat anrichten. Die restliche Marinade drüberträufeln. Hauchdünn geschnittenen, luftgetrockneten Schinken darauf verteilen, mit Frühlingsblüten garnieren

Getränketipp: ein klassischer, steirischer Sauvignon blanc

Lesen Sie jede Woche neue Rezept-Tipps von Heidi Strobl im FREIZEIT Kurier. Hier: 2.5.

Mehr Spargel-Rezepte finden Sie unter: www.spargel-harbich.at

Informationen zur Food-Fotografie von Luzia Ellert finden Sie auf ihrer Homepage: www.ellert-fotografie.at

Weitere Rezepttipps von Heidi Strobl gibt es für Sie unter folgenden Links:

Mehr zum Thema

(kurier) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?