© Wolfgang Atzenhofer

Diebstahl
10/30/2012

Reifen für 31 Autos gestohlen

Gleich einen ganzen Container voller Autoreifen räumte eine Diebesbande am Wochenende leer.

von Wolfgang Atzenhofer

Mit vollen Lagern erwarten derzeit die Kfz-Betriebe die Autofahrer zum Reifenwechseln. Die teuren Pneus locken aber auch wieder Diebe an. Zuletzt landeten professionell agierende Gangster bei einem Fachmarkt für Autoteile in Wieselburg einen großen Coup. In der Zeit von Samstagabend bis Montag Früh stahlen die Einbrecher aus der Forstinger-Filiale  126 neue Reifen im Wert von über 10.000 Euro aus einem versperrten Container.

Dass neben dem Fachmarkt an der Wieselburger Stadteinfahrt die viel frequentierte B 25 vorbei führt, störte die Reifenbande ebenso wenig, wie die örtliche Polizeiinspektion, die nur eine Häuserblock entfernt stationiert ist.

"Ich vermute, dass sie schon in der Nacht von Samtag auf Sonntag da waren", sagt Geschäftsführer Thomas Palmanshofer. Montag Früh wurde der aufgebrochenen und leer geräumte Container entdeckt. Mit welchem Werkzeug die Täter die versperrte Verriegelung des Großcontainers aus Stahlblech aufgezwängt haben,  kann sich Palmanshofer nicht vorstellen. Das schwere Vorhängeschloss haben die Diebe verschwinden lassen. Im Container lagen, fein aufgestapelt  die Reifensätze der  Marken Goodrich, Vredestein, Pirelli, Michelin, Semperit oder Yokohama. Palmanshofer ist überzeugt, dass die Täter ortskundig waren und den Tatort vor dem Einsatz ausspioniert haben. Laufend komme es zum Diebstahl von wenig gesicherten Altreifen.

Abtransport

Abtransport Ein Rätsel für die Belegschaft und die Polizei bleibt, wie die Bande die große Menge an Reifen ungesehen abtransportieren konnte. "Mit zwei Kleintransportern wäre das schon möglich. Aber vorerst ist das nur Spekulation, wir haben keinerlei verwertbare Spuren", sagt ein mit den Ermittlungen befasster Wieselburger Polizist. Hinweise sind unter 059133/ 3157 erbeten.

Reifendiebstähle in dieser Dimension sind in den vergangenen Jahren im Mostviertel immer wieder passiert. Heuer war die Attacke auf die Forstinger-Filiale bislang der größte Coup in der Region. Ähnliche Aktionen wurden zuletzt nur aus dem Wiener Umland bekannt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.