500.000 Menschen folgen Facebook-Aufruf

Sportlehrer Daniel Malik hat mit seiner „Plank-Challenge“ mehr als 500.000 Menschen motiviert. © Bild: /Privat

Ab 1. Februar soll 30 Tage lang geplankt werden.

Unterarme aufstützen, Beine strecken, Zehen aufstützen und dann: alle Muskeln anspannen und halten. Und zwar so lang es geht. Das ist ein Unterstütz, der im Englischen ganz einfach "Plank" heißt. Am 7. Jänner hat Daniel Malik aus Strasshof (NÖ), Sportwissenschafter und Lehrer am BORG in der Wiener Hegelgasse, auf Facebook zur 30 Tage – Plank Challenge aufgerufen. 30 Tage lang soll täglich geplankt werden. Von anfangs 20 Sekunden sollen sich die Teilnehmer bis zum Ende der Challenge auf 270 Sekunden verbessern. Klingt einfach, ist es aber nicht.

Mittlerweile haben mehr als eine halbe Million Menschen, exakt 511.870 (Stand zu Redaktionsschluss), im deutschsprachigen Raum zugesagt, mitzumachen. Start: 1. Februar. Motto: "Ein gutes Jahr beginnt mit einem guten Vorsatz." Dabei hat es Daniel Malik gar nicht darauf angelegt, die breite Masse zu erreichen: "Ich hab das eigentlich nur für mich gemacht. Dass das so viral wird, habe ich nicht erwartet", sagt Malik.

Erstellt am 28.01.2015