© VP Hollabrunn

Chronik Niederösterreich

ÖVP Hollabrunn will vollbesetzte Polizeiinspektion

Bürgermeister bringt bei kommender Gemeinderatssitzung einen Resolutionsantrag ein. Opposition hält die Aktion für "Alibi-Antrag".

von Kevin Kada

02/28/2019, 11:30 AM

In der kommenden Gemeinderatssitzung will Bürgermeister Erwin Bernreiter (ÖVP) gemeinsam mit seiner Partei eine Resolution verabschieden, um die Hollabrunner Polizeiinspektion wieder voll zu besetzen.

„Wie die jüngsten Kriminalfälle in und um Hollabrunn zeigen, ist es notwendig, die Polizeiinspektion Hollabrunn rund um die Uhr, dem Stellenplan entsprechend, in voller Stärke zu besetzen“, heißt es in einer Aussendung die mit „Sicherheit der Bevölkerung in Gefahr?“ betitelt wurde.

Kein Sicherheitsproblem

Das sorgt vor allem bei Otto Schwingenschlögl, Hollabrunner Bezirkspolizeikommandant, für Verwunderung: „Von 25 Planstellen sind aktuell zwei Sachbearbeiter-Stellen nicht besetzt. Das ist aufgrund von Pensionsantritten passiert. Deswegen aber von einem Sicherheitsproblem zu sprechen, verstehe ich nicht. Denn das gibt es definitiv nicht.“ Schwingenschlögl erklärt, dass die Ausbildung für die beiden fehlenden Sachbearbeiter gerade erst läuft und diese nach dem Ende des Kurses nachbesetzt werden.

Bürgermeister Bernreiter will mit der Resolution auf das grundsätzliche Problem der noch nicht nachbesetzten Posten hinweisen: „Es gehört darauf aufmerksam gemacht und ich denke nicht, dass es daran etwas Schlechtes gibt.“

Kritik hagelt es von Seiten der SPÖ. Die größte Opposition im Hollabrunner Gemeinderat sieht in dieser Resolution einen „Alibi-Antrag“, wie der SPÖ-Stadtparteivorsitzende Friedrich Dechant meint: „Hat die ÖVP Hollabrunn schon vergessen, dass sie von 2000 bis 2017 den Innenminister gestellt hat und auch die jetzige Landeshauptfrau Innenministerin war?"

Wir würden hier gerne ein Login zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion können Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu öffnen.

ÖVP Hollabrunn will vollbesetzte Polizeiinspektion | kurier.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat