© Johannes Weichhart

Chronik Niederösterreich
06/01/2021

Niederösterreich schaltet Impftermine für 12- bis 15-Jährige frei

Ab Mittwoch sind Anmeldungen möglich, mehr als 700.000 Menschen haben bereits mindestens eine Impfung erhalten.

von Johannes Weichhart

Die nächste Phase im Kampf gegen das Coronavirus in Niederösterreich hat gestartet. Jetzt sollen auch die Jungen (12 bis 15 Jahre) immunisiert werden.

Ab Mittwoch 10 Uhr können Impftermine von und für diese Altersgruppe gebucht werden. Die einzelnen Impf-Termine finden ab sofort statt, es gibt laut den Verantwortlichen genug freie Termine im Juni. "Damit können in Niederösterreich viele 12 bis 15-Jährige noch in diesem Monat geimpft werden“, berichten Landesvize Stephan Pernkopf (ÖVP) und Gesundheitslandesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig (SPÖ).

Impftermine gibt es wie schon bisher unter impfung.at, geimpft wird in 20 Landesimpfzentren und bei den niedergelassenen Ärzten.

„Unser Impf-Zeitplan hält: Über 700.000 Menschen in Niederösterreich sind bereits mindestens einmal geimpft, weitere 285.000 haben ihren persönlichen Termin fixiert und werden in den nächsten Tagen und Wochen geimpft, alle Termine für die Erstimpfung können bis Ende Juni stattfinden. Alleine am morgigen Mittwoch werden 22.081 Impfungen stattfinden, damit wird das der bisher stärkste Impf-Tag in Niederösterreich", berichten die beiden Politiker.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.