Siegfried Fink und sein Diensthund "Zeus"

© /LPD NÖ

Niederösterreich
02/10/2017

Polizeihund "Zeus" stellte Einschleichdieb

Der Komplize konnte von der Polizei ebenfalls gefasst werden.

Ein Polizeihund hat in Theresienfeld (Bezirk Wiener Neustadt-Land) einen Einschleichdieb aufgespürt, dessen Mittäter wurde ebenfalls gefasst. Im Zuge einer Fahndung, bei der auch ein Hubschrauber eingesetzt war, wurde ein 34-Jähriger auf einem Feld festgenommen. "Zeus" stöberte dann seinen gleichaltrigen Komplizen in einem Windschutzgürtel auf, berichtete die NÖ Polizei am Freitag.

Die beiden in Ungarn wohnhaften Männer sollen am Sonntag sieben Sommerreifen mit Alufelgen von einem eingezäunten Grundstück gestohlen haben. Vom Hausbesitzer ertappt flüchteten sie zu Fuß in unterschiedliche Richtungen. Den Pkw, in dem das Diebesgut bereits verladen war, ließen sie am Tatort zurück.

Die beiden Verdächtigen wurden gegen 16.00 Uhr, etwas mehr als eine Stunde nach dem Coup, gefasst. Sie gaben bei ihrer Einvernahme laut Polizei zu, dass sie die Pkw-Reifen stehlen und in Ungarn verkaufen wollten. Das Duo wurde der Staatsanwaltschaft Wiener Neustadt angezeigt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.