© KURIER/Jürg Christandl

Stockerau
02/08/2016

Niederösterreich: Flüchtlinge von Eislaufplatz verwiesen

Security-Mitarbeiter sahen Mädchen belästigt. Laut Polizei wurde keine Anzeige erstattet.

In Stockerau (Bezirk Korneuburg) sind am Samstagabend etwa 25 unbegleitete minderjährige Flüchtlinge und ihr Betreuer vom Eislaufplatz verwiesen worden.

Keine Anzeige

Thomas Heinreichsberger von der Landespolizeidirektion NÖ hat entsprechende Medienberichte am Montag bestätigt. Er betonte gleichzeitig, dass keine Anzeige wegen etwaiger sexueller Übergriffe vorliege.

Security-Mitarbeitern zufolge sollen Mädchen im Rahmen einer Eis-Disco belästigt worden sein. Die Flüchtlinge seien in der Folge dem Verweis von der Veranstaltung nicht nachgekommen, was einen Polizeieinsatz zur Folge hatte. Drei Streifen rückten aus. Laut Heinreichsberger waren die Beamten ausschließlich deeskalierend tätig.

Aufgrund zunehmend hetzerischer Postings wurde die Diskussion geschlossen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.