Symbolfoto.

© KURIER/Franz Gruber

Baden
06/26/2016

Niederösterreich: Defekte Bremse an Güterzug löste Brände aus

Funkenflug entzündete trockene Grünflächen - Feuerwehreinsatz sorgte für Verspätungen.

Ein technisches Gebrechen an einem Güterzug hat Freitagmittag für mehrere Kleinbrände entlang der Südbahnstrecke im Bezirk Baden gesorgt. Der Zug war auf dem Weg von Graz nach Wien. Im Bereich von Bad Vöslau löste eine defekte Bremse an einem Waggon Funkenflug aus. Dadurch gerieten trockene Grünflächen in der Nähe der Gleise in Brand, berichtete die Feuerwehr Baden in einer Aussendung.

Der Güterzug wurde daraufhin auf ein Ausweichgleis beim Frachtenbahnhof Baden umgeleitet. Die Feuerwehr musste sowohl die Kleinbrände löschen als auch den überhitzten Waggon kühlen. Nach rund zwei Stunden war der Einsatz beendet. Die Löscharbeiten sorgten für zahlreiche Verspätungen im Zugsverkehr.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.