© Lenard Luis

Chronik Niederösterreich
03/26/2021

Nachwuchsmusiker Lenard Luis veröffentlichte erstes Musikvideo

Den 20-jährigen Nachwuchsmusiker aus Puchberg am Schneeberg zieht es weit weg und hoch hinaus.

von Caroline Ferstl

„Music is the literature of the heart; it commences where speech ends.“ – „Musik ist die Literatur des Herzens, sie beginnt da, wo Sprache endet.“ Das Zitat des französischen Romantikers Alphonse de Lamartine ist Lenard Luis’ Lebensmotto: „Ich verpack meine Gefühle in Musik. So versuche ich auszudrücken, was in mir vorgeht.“

Im Sommer des Vorjahres veröffentlichte der Nachwuchsmusiker aus Puchberg am Schneeberg (Bezirk Neunkirchen) seinen ersten selbst geschriebenen Song, „Time Flies“. Vor Kurzem folgte die zweite Ballade: „Take Me Away“ – inklusive Musikvideo.

Das Lied entstand mitten im zweiten Lockdown, der Sänger spricht eine Sehnsucht an, die wohl jeder kennt: „Ich fühlte mich eingesperrt, wollte nur mehr weg, hinaus, meinen Weg gehen. Dieses Gefühl habe ich in dann in den Song gepackt“, erzählt der 20-Jährige.

Für den Dreh des Musikvideos hat er sich diese Sehnsucht dann erfüllt: Das Video entstand in Griechenland, der „zweiten“ Heimat seiner Familie, erzählt Lenard Luis.

Überwindung

Die Kunst wurde Lenard Luis quasi in die Wiege gelegt – seinen Vater kennt man als den Spontanrealisten VOKA. Mit zwei Jahren bekam Lenard Luis sein erstes Schlagzeug geschenkt, später wechselte er zu Gitarre und Klavier. Bis er zu singen begann, dauerte es allerdings eine Weile – und brauchte einiges an Überwindung, erzählt Luis rückblickend: „Ich war nie ganz überzeugt von meiner Stimme und dachte immer, ich könnte nicht singen. Aber das sind meine Texte, meine Gefühle – die kann kein anderer so rüberbringen wie ich.“

Zu Zeit studiert der Musiker an der internationalen Universität JAM Music Lab in Wien Medien- und Filmmusik und komponiert und produziert Werbe- und Hintergrundmusik. Sein Notizbuch hat er immer dabei, um sich jederzeit etwaige Songideen notieren zu können. Wobei ihm meistens zuerst die Melodie, dann erst der Songtext einfällt. Luis’ großer Traum: „Meine Musik eines Tages im Radio zu hören – das ist mein großes Ziel!"

Seine Musik findet man auf YouTube und allen gängigen Streamingdiensten.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.