Müllsammelstelle stand in Vollbrand

© AFKDO-Wagner

Chronik Niederösterreich
08/03/2021

Wieselburg: Müllsammelzentrum am Bahnhof brannte völlig nieder

Feuerwehr konnte das Übergreifen des Feuers auf das Bahnhofsgebäude verhindern

Was als Brandverdacht gemeldet worden war, stellte sich beim Eintreffen der Feuerwehr in Wieselburg als massiver Vollbrand dar. Gegen 2.20 Früh in der Nacht auf Dienstag wurden die Einsatzkräfte alarmiert und zum Wieselburger Bahnhof beordert. Dort stellte sich heraus, dass der an das Bahnhofsgebäude angebaute überdachte Müllsammelplatz in Flammen stand.

Löschschaum

Die Mannschaft des ersteintreffenden Tanklöschfahrzeuges der Feuerwehr Wieselburg startete sofort mit den Löscharbeiten. Hochdruck und Löschschaum wurden eingesetzt. So konnte ein Übergreifen der Flammen auf das Bahnhofsgebäude verhindert werden. Die Feuerwehr stand mit 20 Einsatzkräften und vier Fahrzeugen im Einsatz.

Wegen des starken Funkenfluges wurde das gesamte Bahnhofsgebäude anschließend genau kontrolliert. Die Ursache des Brandes war vorerst unklar, weshalb Brandsachverständige der Polizei die Ermittlungen aufgenommen haben.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.