Verunglückter Pkw sorgte für massiven Schaden an Gebäude

© FF Euratsfeld/ Maria Winkler

Chronik Niederösterreich
12/14/2021

Massiver Crash in NÖ gefährdete Stabilität von Hauswand

Bei Euratsfeld krachte Dienstagfrüh ein führerscheinloser 17-Jähriger mit dem Pkw in ein Gebäude. Er und eine 18-jährige Beifahrerin kamen ins Spital.

von Wolfgang Atzenhofer

Mit voller Wucht krachte Dienstagfrüh ein Pkw-Lenker mit seinem Fahrzeug in der Gemeinde Euratsfeld (Bezirk Amstetten) in eine Hausmauer. Zwei Personen mussten mit Verletzungen ins Landesklinikum Amstetten transportiert werden. Wie die Polizei mitteilte, war der 17-jährige Unfalllenker ohne Führerschein unterwegs. Er dürfte aufgrund zu hoher Geschwindigkeit von der Straße abgekommen sein.

Für die Feuerwehren Euratsfeld und Amstetten wurde um 6.17 Uhr, unmittelbar nach dem Crash, Alarm gegeben. Die angekündigte Rettung einer eingeklemmten Person war dann beim Eintreffen nicht mehr notwendig, weil die Autoinsassen bereits aus dem Wrack befreit worden waren. Sie wurden vom Notarztteam und von einem Feuerwehrsanitäter versorgt und dann zur Abklärung ins Krankenhaus transportiert, berichtete die Feuerwehr.

Warum der Pkw-Lenker von der Landstraße Richtung Neuhofen/Ybbs abgekommen und in die Wand gekracht war, blieb vorerst ungeklärt. Die Polizei gab später zu hohes Tempo als Unfallursache an. Die Hausmauer und ein neben der Aufprallstelle befindlicher Kellerabgang waren jedoch durch die Wucht des Anpralls massiv beschädigt worden. Die Einsatzkräfte mussten einen Türeingang sicherheitshalber mit Deckenstützen pölzen. Nach dem Bergen des Unfallwracks und der Reinigung der Straße mit Ölbindemittel konnten die Feuerwehrleute wieder abrücken.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.