Makadamia in Fruchtgelee

Nicht nur ein optisches Vergnügen

Eierhalterungen (Einsätze) aus dem Kühlschrank nehmen, gut auswaschen und abtrocknen. Die Formen mit Olivenöl ausstreichen. Gelee kochen, 4 Minuten abkühlen lassen und vorsichtig in die Formen gießen. In jede Mulde langsam 1 Makadamia sinken lassen und kalt stellen.

Die Gelees am Vortag zubereiten, damit die Makadamia über Nacht im Kühlschrank durch das Gelee mürbe werden kann. Vor dem Servieren die halbkugelförmigen Gelees aus der Form nehmen und auf einem passenden Glasteller kalt servieren.

Erstellt am 05.12.2011