Chronik | Niederösterreich
01.05.2017

Maibaumkraxler hing hilflos fest

Viel länger als ihm lieb war, musste ein Maibaumkraxler am Sonntag im niederösterreichischen Mank (Bezirk Melk) in luftiger Höhe bleiben. Bei dem Kraxler verfing sich ein Band vom Maibaum-Schmuck in dem Rad für die Seilführung. Das Sicherungsseil – mit dem jeder Kletterer befestigt wird – ließ nicht nicht mehr bewegen.

Hilflos hing der junge Mann in rund 15 Metern fest und musste rund eine halbe Stunde warten, bis ihn die Feuerwehr mittels Drehleiter aus der misslichen Lage befreien konnte.