© FF Laxenburg

Chronik Niederösterreich
11/09/2021

Laxenburg: 35 Kubikmeter Recyclingmaterial standen in Flammen

Brand auf Lagerplatz eines Recycling-Unternehmens im Industriezentrum Niederösterreich Süd konnte rasch gelöscht werden.

Ein Container mit ca. 35 Kubikmeter Schreddermaterial stand am Montagabend in Laxenburg (Bezirk Mödling) in Flammen. Zwei Feuerwehren konnten den Brand in 30 Minuten löschen.

Auch auf der nahegelegenen Südautobahn war starke Rauchentwicklung wahrnehmbar. Die Feuerwehren aus Biedermannsdorf und Laxenburg wurden von einem Firmenmitarbeiter mit Bagger unterstützt, um den Inhalt des brennenden Containers auszuleeren. Auch eine Ausbreitung des Feuers auf den angrenzenden Bahndamm der Aspang-Bahn wurde verhindert.

Nachdem der Containerinhalt (geschredderte Auto-Teile) mit dem Greifbagger ausgeleert und zerteilt war, konnte der Brand rasch abgelöscht werden. Die beiden Feuerwehren waren mit 65 Mitgliedern und elf Fahrzeugen rund eine Stunde im Einsatz

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.