© Bundesheer

Chronik Niederösterreich
08/22/2019

Langenlebarn: Nachwuchs für die Black-Hawk-Flotte

Bis ins letzte Detail hat ein Angehöriger des Bundesheeres einen Armee-Hubschrauber nachgebaut.

von Johannes Weichhart

Dass es um die Luftflotte des Bundesheeres nicht zum Besten bestellt ist, ist bekannt. Erwin W., selbst ein Soldat, hat nun zumindest für Nachwuchs gesorgt.

In liebevoller Kleinarbeit baute W. nun einen Black-Hawk-Hubschrauber im Maßstab 1:9 nach. Der Hubschrauber wird mit einem Akku betrieben und ist elf Kilogramm schwer. Insgesamt investierte der Armeeangehörige knapp 4.000 Arbeitsstunden in das Projekt.

Nun hat W. den Mini-Hubschrauber am Fliegerhorst in Langenlebarn in Tulln aufsteigen lassen.