Symbolbild

© /polizei

Einbruch
06/24/2014

Kriminelle nahmen 370 Kilo schweren Tresor mit

In Amstetten verschleppten Einbrecher einen Stahlschrank aus einem Firmenbüro.

von Wolfgang Atzenhofer

Einen schweißtreibenden Coup landeten unbekannte Täter am Wochenende in Amstetten. In der Nacht zum Samstag stahlen sie aus einer Firma in der Industriestraße einen 370 Kilo schweren Tresor.

Über eine Notausgangstüre, die sie aufbrachen, gelangten die Kriminellen ins Firmengebäude. Die Bürotür war rasch geknackt, den darin stehenden 370-Kilo-Stahlschrank dürften die Täter mit einer Sackrodel oder Ähnlichem ins Freie zu einem Auto geschleppt und verladen haben. Der Schaden liegt bei einer fünfstelligen Euro-Summe. Die Polizei bittet um Hinweise: 059133-3100. Ob ein Zusammenhang mit einem Tresordiebstahl am Pfingstwochenende aus einem Landgasthof in Stift Ardagger besteht, muss noch geklärt werden. Damals versuchten die Täter den Stahlschrank in einem Wald bei Viehdorf zu öffnen. Doch die Gauner scheiterten und ließen den ungeöffneten Tresor liegen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.