Winetasting.

© Getty Images / gilaxia/istockphoto

Chronik Niederösterreich Krems
05/19/2021

Weintour zu Pfingsten durchs Kamptal, Kremstal und Traisental

30 Traditionsweingüter im Kamptal, Kremstal, Traisental und Wagram laden Weinliebhaber am Pfingstwochenende zur "Tour de Vin".

von Fabiola Noll

Der KURIER berichtet verstärkt aus Krems und der Region Wachau. Wenn Sie über alle wichtigen Themen in der Region informiert bleiben wollen, dann können Sie sich hier oder am Ende des Artikels für den wöchentlichen Newsletter "Nur in Krems" anmelden.

Mit den Lockerungen der Corona-Maßnahmen durfte die Gastronomie und damit auch die Weingüter nach einer langen Pause wieder aufsperren. Damit kann am Pfingstwochenende auch die "Tour de Vin" starten.

Von 22. bis 24. Mai öffnen insgesamt 30 Traditionsweingüter im Kamptal, Kremstal, Traisental und Wagram ihre Pforten und laden zu einer ersten Degustation der Weine des Jahrgangs 2020 ein. Doch auch gereifte Tropfen und Lagenweine werden dabei nicht fehlen.

Wein für Geimpfte, Genesene und Getestete

Für einen Beitrag von zehn Euro pro Weingut können geimpfte, genesene und getestete Personen unter Einhaltung der coronabedingten Abstandsregeln und FFP2-Maskenpflicht im Indoor-Bereich unterschiedlichste Weine probieren. Bei einem Einkauf ab 100 Euro wird der „Kostbeitrag“ refundiert.

Rahmenprogramme und gemeinsame Eintrittsbuttons wird es aufgrund der Pandemie dieses Jahr nicht geben. Jedes Weingut ist für die Umsetzung selbst verantwortlich.

Wer an welchen Tagen ausgesteckt hat, findet man unter traditionsweingueter.at.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.