Chronik | Niederösterreich
05.12.2011

Kanada

Wer Weite, Freiheit und Abenteuer sucht, der muss Kanada einfach lieben. Denn nirgends lassen sich diese Werte besser ausleben als im zweitgrößten Staat der Erde. Schier überwältigend klein wirkt der Mensch neben den Rocky Mountains oder mehreren Millionen Quadratkilometern Einsamkeit der arktischen Tundren, Wälder und Seen, in denen man allenfalls ein paar Bären oder Wölfe trifft. Wohl fühlen kann man sich in Kanada schon deshalb, weil das Land für seinen multikulturellen Charakter bekannt ist und noch heute ebenso von englischen und französischen Traditionen als auch von Indianern und Eskimos geprägt wird. Gerade in Montréal, Toronto, Ottawa, Vancouver oder Quebec findet sich ein einzigartiger kultureller "Melting Pot", der offen für Einwanderer aus aller Welt ist.

Klima

In Kanada herscht ein Kontinentalklima mit kalten, langen Wintern und heißen Sommern. An den Küstenregionen herrscht Meeresklima.

Einreisebestimmungen

Für die Einreise reicht ein noch drei Monate gültiger Reisepass aus. Wer länger als 6 Monate bleiben will, braucht ein Visum.

Impfungen

Derzeit sind keine Pflichtimpfungen vorgesehen.

Währung

Kanadische Dollar

Sprache

Englisch und Französisch

Beste Reisezeit

Die Monate Juni und September sind die besten Sommereisemonate. Für den Wintersport eignen sich die Monate Februar und März.

Flugdauer

Die Flugdauer von Frankfurt/Main nach Montreal beträgt 7 1/2 Stunden, nach Vancouver 12 Stunden.

Zeitunterschied

Mitteleuropäische Zeit (MEZ) -6 Stunden in Montreal und Toronto, in Vancouver -9 Stunden.