Terrier im Auto (Symbolbild) verriet Herrl als mutmaßlichen Dieb

© CHERYL ERTELT, VISUALS UNLIMITED / Science Photo Library / picturedesk.com

Attacke
11/15/2013

Kampfhund fiel Polizisten an

Der American Staffordshire Terrier eines 19-Jährigen verletzte die Polizisten durch Bisse an den Armen

von Julia Schrenk

Wie erst jetzt bekannt wurde, ereignete sich der Vorfall bereits am 5. November in Herzogenburg, Bezirk St. Pölten-Land. Zwei Polizisten der örtlichen Polizeiinspektion waren gerade dabei, einen mehrfach vorbestraften 19-Jährigen von seiner Wohnung abzuholen, um ihn der Staatsanwaltschaft vorzuführen. Dabei wurden sie vom Kampfhund des Mannes, einem American Staffordshire Terrier, attackiert und gebissen. Beide Polizisten wurden an den Armen verletzt und mussten ärztlich versorgt werden. Einen Krankenstand mussten die beiden nicht antreten.

Laut Bürgermeister Franz Zwicker (SPÖ) hat die Gemeinde Herzogenburg ein Hundehalteverbot über den 19-Jährigen verhängt. Dieser legte allerdings Einspruch dagegen ein. Weil das Verbot deshalb noch nicht rechtskräftig ist, durfte der Hund vorerst bei seinem Besitzer bleiben. Am Montag entscheidet dann der Stadtrat von Herzogenburg, ob dem Einspruch des 19-Jährigen stattgegeben wird. „Ich werde allerdings die Empfehlung abgeben, den Einspruch des jungen Mannes abzulehen“, sagte Bürgermeister Zwicker zum KURIER.

Abnahme

Verhängt der Stadtrat das Hundehalteverbot über 19-Jährigen, kann dieser seinen American Staffordshire Terrier innerhalb einer von der Gemeinde vorgegebenen Frist selbst abgeben, also zum Beispiel in ein Tierheim bringen. Tut er das nicht, nimmt die Behörde dem Besitzer den Hund ab.

Laut Polizeiangaben wurde der mehrfach vorbestrafte 19-Jährige bei der Staatsanwaltschaft St. Pölten angezeigt. Wegen „mehrfacher Verfehlungen in Zusammenhang mit der Haltung von Kampfhunden“ wurden laut Polizei außerdem Berichte an die zuständigen Behörden verfasst.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.