© Herbert Stoschek

Chronik Niederösterreich
05/10/2012

Kamelbuckel im Tierpark auf acht Stück aufgestockt

Nachwuchs – Die Liste der Jungtiere, die im Frühjahr in den Gehegen des artenreichen Tierparks Haag zur Welt kamen, ist lang. Doch der momentane Star für die Pflegemannschaft und die Zoobesucher ist seit ein paar Tagen im Kamel-Areal zu beobachten. Dort gebar die Trampeltierstute „Agatha“ vor einem Monat einen kleinen Hengst, der jetzt Leben in die Familie bringt. Mit der zweijährigen Schwester „Asuli“ und Vater „Altan“ sorgt der stramme Jungspund für Showeinlagen am laufenden Band und ist natürlich der Liebling im Park. Die in freier Natur vom Aussterben bedrohten Trampeltiere sind im Haager Zoo täglich zu beobachten. Wie in dem beliebten Ausflugsdorado üblich, wird auch für den kleinen Hengst ein spendabler Pate gesucht. Der soll dann auch ein gewichtiges Wort bei der Namensgebung mitreden dürfen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.