Chronik | Niederösterreich
20.11.2018

Hunde suchen nach vermisster Jennifer Scharinger

Handy ausgewertet: Erneut wird das Waldgebiet bei Hollabrunn nach Hinweisen durchforstet.

Die Spur in den Hollabrunner Wald (NÖ) dürfte noch immer heiß sein: Seit dem vergangenen Montag durchforsten Polizisten mit fünf Leichenspürhunden die Gegend auf der Suche nach der vermissten Jennifer Scharinger (21). Es ist bereits die zweite Suchaktion in dem weitläufigen Bereich.

Das Handy von Scharingers Ex-Freund war nur kurz nach dem Verschwinden der Wiener Jus-Studentin in der Gegend eingeloggt. Scharinger verschwand am 22. Jänner aus ihrer Wohnung in Wien-Brigittenau. Nur wenige Tage zuvor hatte sie sich von ihrem Freund getrennt. Die Polizei führte bereits Hausdurchsuchungen beim 25-Jährigen durch. Cobra-Taucher suchten auch im Ottensteiner Stausee nach Scharinger. Ohne Erfolg.