© Polizei

Chronik Niederösterreich
04/11/2014

Polizei sucht nach Wettbüro-Räuber

Fahndung nach drei Tätern läuft auf Hochtouren.

Es war am 29. März gegen 15.30 Uhr, als drei bislang unbekannte Männer ein Wettbüro in Hainfeld (Bezirk Lilienfeld), überfallen haben. Einer von ihnen bedrohte den Angestellten mit einer Pistole. Nachdem die Täter Bargeld in unbekannter Höhe in ein mitgebrachtes PVC-Sackerl gesteckt hatten, traten sie zu Fuß die Flucht in Richtung Traisen an. Eine erste Fahndung der Polizei verlief zunächst negativ.

Die Polizei beschreibt den Täter (siehe Foto) als männlich, etwa 170 Zentimeter groß, mit stärkerer Statur und auffallend vorstehendem Bauch. Der Verdächtige trägt mittellanges dunkles, ungepflegtes Haar. Außerdem trägt der mutmaßliche Täter Schnauzbart und war zum Tatzeitpunkt mit einem rötlichen Kapuzenpullover bekleidet. Vertrauliche Hinweise gehen an die Polizeiinspektion Hainfeld unter 059133-3122. Von den beiden Mittätern liegen bislang keine Personenbeschreibungen vor.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.