Gregor Seberg

Foto: Markus Kloiber

Der Mann mit der meistbeschäftigten Werbestimme punktet beim Publikum vor allem als Serien-Kiberer. Er ist als "Beliebtester Serienstar" nominiert.

Der Grazer Gregor Seberg fand die Ausbildung zum Schauspieler am Konservatorium in Wien spannender als das Studium von Germanistik und Theaterwissenschaften. Seit Ende der 80er-Jahre arbeitet als freier Schauspieler, Regisseur und Autor - und hat eine der meistbeschäftigtne Werbestimmen des Landes.
Zwei Jahre war er mit der Sendung Talk Radio auf Ö3 zu hören.
Seberg ist Mitbegründer der Theatergruppe Ateatta, mit der er in erster Linie in klassischen Rollen zu sehen war.

Mit seinem aktuellen Kabarett-Programm Oh, du mein Österreich?! ist er gerade auf Österreich-Tour.

Das Fernsehpublikum begegnete ihm unter anderem in mehreren Folgen des Kommisar Rex (1994 - 2004), Medicopter 117 (2001) oder Tatort (2002). Er hatte Gastrollen in der SOKO Kitzbühel und gehört zur Stammbesetzung der SOKO Donau. Ganz aktuell ist seine Rolle in der Satiresendung ARGE Talkshow mit Rudi Roubinek und noch im März 2011 wird es ein Wiedersehen mit Gregor Seberg in der neuen TV-Serie Schlawiner kommen.

Darüber hinaus ist er auch immer wieder in Fernsehfilm-Produktionen zu sehen, zuletzt in Die Wanderhure oder im deutsch-österreichischen Historienkrimi Isenhart - beide unter der Regie von Hansjörg Thurn.

Bereits vor drei Jahren war Gregor Seberg einmal für eine KURIER ROMY nominiert.

(KURIER.at) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?