Gnocchi mit Tomatensauce

Sarah Wiener kocht in "Die 3", der Serie aus dem FREIZEIT-Kurier, eine Köstlichkeit aus nur drei Zutaten.

Die 3 Zutaten:

Erdäpfel
Eier
Tomaten

Aufwand: 2 von 3 Punkten
Dauer: 1 Stunde

1 kg Erdäpfel mit der Schale weich kochen. Abgießen, noch heiß schälen und durch eine Erdäpfelpresse drücken. Mit 200 g Mehl, 1 TL Salz und 2 Eiern zu einem geschmeidigen Teig kneten. Wenn nötig, noch etwas Mehl einarbeiten - der Teig darf nicht kleben. Mit bemehlten Händen fingerdicke Rollen formen, davon 2 cm lange Stücke abschneiden, mit der Gabel die typischen Rillen hineindrücken. In leise kochendem Salzwasser 3-4 Minuten ziehen lassen.

Für die Sauce 1 kg reife Tomaten überbrühen, häuten, in Stücke schneiden, die Stielansätze entfernen. 1 Zwiebel und 1 Knoblauchzehe schälen und fein hacken, dann in Olivenöl anbraten. Reichlich Thymian (wenn möglich frischen, getrockneter geht aber auch) zufügen, salzen, pfeffern, bei geringer Hitze und oftmaligem Umrühren zu einer dicken Sauce einkochen.

Die Gnocchi mit einem Siebschöpfer aus dem Kochwasser heben und sofort mit der Sauce vermischen. Wer hat, gibt noch geriebenen Pecorino drüber.

Aus: FREIZEIT-Kurier vom 16.5..

Sarah Wiener kocht in diversen TV-Serien (Zuletzt: Sarah und die Küchenkinder auf ARTE) sowie in ihren Berliener Restaurants.
Homepage: www.sarahwieners.de

Lesen Sie weitere Rezepttipps unter folgenden Links und jeden Samstag im FREIZEIT-Kurier.

Mehr zum Thema

  • Hauptartikel

  • Rezepte

  • Hintergrund

  • Tipp

Erstellt am 05.12.2011