© FF Alland

Chronik Niederösterreich
06/10/2021

Frontal gegen Baum: Schrecklicher Unfall in Alland fordert Todesopfer

Bild der Zerstörung auf B11 im Bezirk Baden: Cabrio-Lenker krachte fast ungebremst gegen Baum und starb an der Unfallstelle.

Ein Menschenleben forderte ein schrecklicher Verkehrsunfall am Mittwochnachmittag in Alland (Bezirk Baden). Den Einsatzkräften bot sich am Unfallort ein Bild der Zerstörung. Aus noch ungeklärter Ursache war der Lenker eines Alfa Romeo Spider auf der B11 auf die Gegenfahrbahn geraten. Dort krachte er nahezu ungebremst in einen Baum. Ersthelfer befreiten den Fahrer aus dem Wrack. Der Oldtimer ging kurz darauf in Flammen auf.

Der Notarzt des Rettungshubschraubers begann an Ort und Stelle mit der Wiederbelebung. Doch die Verletzungen des Lenkers waren so schwer, dass er diesen noch an der Unfallstelle erlag.

Die Feuerwehren Groisbach und Maria Raisenmarkt unterstützen die FF Alland bei den Lösch- und Aufräumarbeiten. Die B11 musste komplett gesperrt werden.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.