© Johannes Weichhart

Chronik Niederösterreich
08/19/2019

Frequency: Traisenstrand wird jetzt vom Müll befreit

Zehn Tage hat der Veranstalter Zeit, um das riesige Areal wieder "besenrein" an die Stadt zu übergeben.

von Johannes Weichhart

Das Frequency-Festival mit mehr als 150.000 Besuchern hat wieder Spuren hinterlassen. Wie auch in den vergangenen Jahren zuvor, haben die Camper hunderte Tonnen an Müll hinterlassen. Auch in der Traisen schwammen bei einem KURIER-Lokalaugenschein wieder zahlreiche leere Bierdosen. Zudem hinterließen die Besucher unzählige Zelte, die nun entsorgt werden müssen.

Zehn Tage hat der Veranstalter nun Zeit, um den Traisenstrand wieder "besenrein" der Stadt und vor allem auch den Bürgern zu übergeben. Mit der ersten Grobreinigung wurde schon von Sonntag auf Montag begonnen.