© Lukas Lorenz

Konzertreihe
02/21/2020

Festival: Wenn sich alles um Haydn dreht

In der Haydnregion Niederösterreich wird es auch dieses Jahr ein umfassendes Konzertprogramm geben.

von Theresa Bittermann

In Rohrau (Bezirk Bruck an der Leitha) steht das Geburtshaus der weltbekannten Musiker-Brüder Joseph und Michael Haydn. Von 1. März bis 13. Dezember 2020 wird in der Haydnregion wieder ein umfassendes, durch die Haydn-Brüder inspiriertes Konzertprogramm stattfinden. 28 Veranstaltungen bei denen etwa 400 Künstlerinnen und Künstler an 14 Schauplätzen auftreten erwarten die Gäste. Für besondere Atmosphäre der musikalischen Darbietungen sorgen auch die Kulissen, in denen die Musiker auftreten. Als neue Standorte kommen in diesem Jahr das Schloss Ebergassing, die Pfarrkirchen in Hainburg und Fischamend und die historisch nachempfundene Therme der Römerstadt Carnuntum hinzu. Weiter Schauplätze sind das renovierte Haydn-Geburtshaus, das Bio-Weingut Raser-Bayer in Höflein und Schlösser wie das Schloss Petronell-Carnuntum und das Schloss Margarethen am Moos.

Ludwig van Beethoven

Anlässlich des 250. Geburtstags des Musikers und Komponisten Ludwig van Beethoven, der Meisterschüler Joseph Haydns war, wird auch sein Werk mit mehreren Konzerten ein zentraler Programmpunkt der diesjährigen Veranstaltungsreihe.

Den Auftakt zur Konzertsaison bildet am 21. März der Programmpunkt „Glanzstücke für Klaviertrio“ von Joseph Haydn, Ludwig van Beethoven und Johannes Brahms in der Kulturfabrik Hainburg. Am 27. März geht es unter dem Titel „Haydns Musterschüler?“ weiter mit dem gemeinsamen Wirken von Beethoven und Haydn. Kammerschauspieler Wolfgang Hübsch begleitet das Konzert mit Anekdoten.

In einem Arrangement von fünf Streichern der Wiener Kammersymphonie uraufgeführt werden Werke der Haydn-Brüder jenen großer italienischer Komponisten wie Rossini, Boccherini und Respighi gegenübergestellt. Schauplatz ist die Therme der Römerstadt Carnuntum, in Petronell-Carnuntum. Auch für junge Gäste gibt es einiges im Angebot. „Ein Märchen für Rohrau“ vermittelt Vier- bis Siebenjährigen das Werk der Haydn-Brüder. Alle Programmpunkte stehen in Bezug zum musikalischen Werk der Familie Haydn.

Abschluss der Konzertreihe bildet die „Harmoniemusik zum Advent“ am 13. Dezember im Schloss Rohrau. Die Aufführung steht im Sinne von Blech- und Holzbläserensembles. Info: www.haydnregion-noe.at

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.