© Feuerwehr Zwettl

Zwettl
12/18/2015

Fahrzeug-Brand war kilometerweit zu sehen

Verletzt wurde beim Feuer im Motorraum eines BMW in Zwettl zum Glück niemand.

von Jürgen Zahrl

Dass in der Bahnhofstraße in Zwettl Freitagvormittag ein Brand ausbrach, konnte man kilometerweit beobachten. Eine schwarze Rauchsäule war bei strahlendem Sonnenschein weithin sichtbar. Grund dafür war ein Feuer, das im Motorraum eines BMW ausgebrochen war. Zwei Feuerwehren aus Zwettl und Moidrams standen im Einsatz.

Atemschutz

Kurz vor acht Uhr Früh wurden die Einsatzkräfte vom Besitzer des Fahrzeuges alarmiert, wenige Minuten später waren insgesamt elf Feuerwehrleute mit Atemschutzgeräten vor Ort und konnten mit den Löscharbeiten beginnen.

Löscharbeiten bei Fahrzeugbrand, 18.12.2015 - Bahnhofstraße/Zwettl.

Posted by Freiwillige Feuerwehr Zwettl Stadt on Freitag, 18. Dezember 2015

Zuerst wurden die Flammen mit einem Hochdruck-Rohr, dann mit einem Schaumrohr bekämpft. Trotz des raschen Einsatzes brannte das Fahrzeug völlig aus. Die Brandursache ist derzeit noch unklar. Gegen elf Uhr war die Fahrbahn gereinigt und die Straße wieder für den Verkehr freigegeben. Verletzt wurde bei dem Vorfall zum Glück niemand.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.