© FF Wiener Neustadt/Presse

Chronik Niederösterreich
05/04/2020

Eingeschlossen: Feuerwehr befreite Baby aus Auto

Kind war in Wiener Neustadt in Fahrzeug eingeschlossen. Der Schlüssel lag am Fahrersitz.

von Patrick Wammerl

Aus einer heiklen Lage hat am Montagvormittag die Freiwillige Feuerwehr Wiener Neustadt einen Säugling befreit. Nach der Alarmierung "Kind in Notlage" war für die Einsatzkräfte Feuer am Dach. Die Polizei hatte die Uniformierten zur Unterstützung angefordert, nachdem ein Säugling in einem Pkw eingeschlossen war und der Fahrzeugschlüssel noch am Fahrersitz lag.

Bei Arbeiten an dem Pkw fiel plötzlich die Fahrertüre zu und das Auto war verriegelt. Unglücklicherweise lag der Schlüssel im Wagen und das Kind im Säuglingsalter in einer Babyschale am Rücksitz. Die Mutter alarmierte die Polizei, die wiederum die Feuerwehr rief.

Nachdem die Fahrertür einen Spalt geöffnet werden konnte, fischte sich die Feuerwehr mit einem Draht den Autoschlüssel und öffnete den Wagen. Die Mutter konnte ihr Baby unversehrt in die Arme schließen.
 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.