Einfach guter Fleischgenuss

Dieser Titel zeigt, dass Flesichgerichte auch einfach und schnell zubereitet werden können. Rezepttipp: Almochsensteaks.


Oft verbindet man mit Fleischgerichten viel Arbeit und komplizierte Zubereitungsmethoden. Dass dem nicht so ist, zeigt der neue Titel aus dem Leopold Stocker Verlag. Denn Fleisch und Geflügel lassen sich auch auf einfache Weise zubereiten. Egal ob schnelle Gerichte oder aufwendigere Braten, in dem kleinen handlichen Buch findet sich das ganze Spektrum der Fleisch- und Geflügelküche. Klassiker wie Rostbraten oder Tafelspitz finden sich genauso, wie ausgefallene Rezepte. Die eher rustikalen Gerichte sind sowohl für den Alltag als auch für einen sonntäglichen Fleischgenuss geeignet.

Rezepttipp: Almochsensteaks mit Markscheiben

Zubereitungszeit 45 Minuten, 4 Stunden Wartezeit

Vorbereitung

• Das Wurzelgemüse und die Zwiebeln waschen, putzen, schälen und in Stücke schneiden.

• Die Rinderknochen in Öl anrösten. Das Wurzelgemüse und die Zwiebeln zugeben und ebenso anrösten, das Tomatenmark einrühren, mit Wein und Portwein ablöschen und 10 Minuten kochen. Wasser zugießen, bis die Knochen bedeckt sind.

• Den Fond aufkochen lassen, den aufsiedenden Schaum und das Fett abschöpfen, dann die Gewürze zugeben und den Fond ca. 4 Stunden sanft köcheln lassen.

Zubereitung

• Den Fond abseihen und auf die Hälfte reduzieren (einkochen). So viel kalte Butter einrühren, dass sich eine gute Bindung ergibt.

• Die Markknochen gut wässern und putzen. Das Mark behutsam aus den Knochen drücken und in ca. 1 cm große Scheiben schneiden. Das Mark im reduzierten Fond erwärmen, kurz ziehen lassen und beiseite stellen.

• Die Steaks mit Speckscheiben umwickeln, würzen und beidseitig in Olivenöl anbraten. Im Backofen bei 160 °C 10 Minuten fertig braten, aus dem Ofen nehmen und rasten lassen.

• Die Steaks mit den Markscheiben anrichten und mit Schnittlauchröllchen bestreuen. Die Brombeeren in den Fond geben, einmal aufkochen lassen und die Steaks auf den Tellern damit nappieren (darübergießen)

Dieses und viele weitere Rezepte finden Sie in:

Fleisch & Geflügel - Einfach & gut!
Leopold Stocker Verlag
80 Seiten, 7,95 €

(kurier) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?