Eine kleine Sünde

Fast Food - Rezepttipp für Genießer - Teil 3 unter dem Motto: "lutig, locker, leicht - verführerische Desserts"


Zutaten für 4 Personen:

Mürbteig:
150 g Mehl
½ Päckchen Backpulver
1 EL Zucker
75 g weiche Butter
1 Eigelb
Salz
Butter für die Förmchen

Belag:
200 g feinste Zartbitterschokolade (grob gehackt)
2 große Eier
80 ml Milch
200 ml süße Sahne
Orangenschnaps oder -likör
Staubzucker

"Die Rezeptur klingt übrigens viel aufwändiger und arbeitsreicher, als sie es dann tatsächlich ist."

Zubereitung:

Für den Mürbteig das Mehl mit dem Backpulver auf einer Arbeitsfläche mischen und in die Mitte eine Vertiefung drücken; in diese den Zucker, die in Stücke geschnittene Butter, das Eigelb und eine Prise Salz geben. Alles sehr rasch mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten, diesen zu einer Kugel formen und in Klarsichtfolie gewickelt mindestens 1 Stund im Kühlschrank rasten lassen.
Vie Tarteletts-Förmchen von jeweils 10 cm Durchmesser gut mit Butter einfetten, den Teig in 4 gleiche Teile portionieren und dünn ausrollen. Die Förmchen damit auskleiden. Den Teig im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad etwa 10 Minuten goldbraun backen; herausnehmen und in den Förmchen auskühlen lassen.

Zwischenzeitlich die Milch samt Sahne in einem Topf erhitzen und die gehackte Schokolade in einer Schüssel mit den Eiern vermengen. Die heiße Sahnemilch dazugeben und die Schokolade unter Rühren schmelzen lassen.

Nun die Schokomasse noch mit einem Schuss Orangenschnaps oder Grand Manier aromatisieren und in die vorgebackenen Mürbteig-Förmchen füllen. Die Kuchen weitere 10 Minuten backen. Die Schokoladekuchen in der Form auskühlen lassen, dann vorsichtig herausheben und mit reichlich Staubzucker bestreut servieren.

Tipp: Den Schokotörtchen kann man mit etwas Blattgold und kandierter Orangenschale auch optisch den Hauch von Luxus verleihen, den sie mit ihrem Wohlgeschmack vermitteln.

Dieses Rezept stammt aus:

Gerd Wolfgang Sievers
Schnelle Küche für Genießer
Leopold Stocker Verlag
224 Seiten, 24,90 €

(kurier) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?