Ein Festival für Wein und Kultur

Im Juli steht die Summerstage am Wiener Donaukanal unter dem Motto: Bühne frei für Wiener Wein(kultur) und Gaumenfreuden.


Zwischen 10. und 27. Juli verwandelt sich die Wiener Summerstage in einen Hotspot für Weinliebhaber. Die chillige Location am Wiener Donaukanal lädt mit zahlreichen Events zum Wein (kultur) Festival. Wiener Weinbau-Leitbetriebe treten am Kanal ein Gastspiel an und bieten ihre Topweine in attraktiven Flights zur Verkostung.

Zum Auftakt präsentiert das Wiener Stadtweingut Cobenzl, das gerade erst beim Wiener Weinpreis mit seinem Gemischten Satz Senator brillierte seine Weine. Darauf folgen Wiens kleine Quereinsteiger-Weingüter mit großen Ambitionen: Weinbau Jutta Ambrositsch, Franz-Michael Mayer, Peter Uhler und Klaus Windischbauer. Auch das Weingut Rotes Haus & Mayer am Pfarrplatz bereitet Weinfreunden mit seinen Tropfen genussvolle Stunden. An drei Abenden heißt es beim Wein (kultur) Festival "Tafeln mit Fre(u)nden" - Spitzenköche wie beispielsweise Reinhard Gerer (25.7.) treffen auf Wiens beste Winzer und kredenzen ein persönliches Weinmenü. Natürlich dürfen im Reigen der Besten auch die WienWein-Winzer nicht fehlen. Rainer Christ, Michael Edlmoser, Fritz Wieninger und Richard Zahel veranstalten zum krönenden Abschluss des Festivals eine Leistungsschau ihrer besten Weine

Abgerundet werden die Weingenüsse und kulinarischen Events von einem umfangreichen Kulturprogramm. In Lesungen wird unterhaltsame und nachdenkliche Literatur präsentiert, Livemusik abseits der traditionellen Heurigenromantik soll für anspruchsvolle Unterhaltung sorgen.

Weitere Informationen und Details zu den Veranstaltungen entnehmen Sie dem Programm zum Download unter anchstehendem Link!

(kurier) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?