© LPD NÖ

Chronik Niederösterreich
04/03/2020

Das Wunder von NÖ: Fahrradlenker rettet Mann das Leben

Ein 41-jähriger Biker hatte bei einem Unfall im Mostviertel ein unglaubliches Glück.

von Johannes Weichhart

Seinen zweiten Geburtstag durfte ein Radfahrer am 2. April in Gresten im Bezirk Scheibbs feiern. Denn es grenzt an ein Wunder, dass der 41-Jähriger diesen Unfall überlebt hat.

Ausweichmanöver

Der Mostviertler war mit seinem Fahrrad unterwegs, als hinter ihm ein Autofahrer ein Ausweichmanöver startete, um eine Kollision mit einem anderen Pkw zu verhindern.

Doch der 47-Jährige geriet mit dem Pkw ins Schleudern, prallte gegen einen Betonsockel und überschlug sich mit dem Fahrzeug. Dabei stürzte das Auto auf den Biker, doch der Hornlenker des Fahrrades verkeilte sich unter der dem Pkw, wodurch das Auto im Heckbereich leicht angehoben blieb.

Abtransport ins Spital

Aus diesem Grund konnte der 41-Jährige rasch geborgen werden. Nach der Erstversorgung wurde er in ein Krankenhaus gebracht.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.