© FF Mödling

Chronik Niederösterreich
11/05/2020

Brand in Mödlinger Werkstatt richtet erheblichen Schaden an

Eine Absauganlage stand in einem Lackierbetrieb in Vollbrand. 60 Einsatzkräfte von drei Feuerwehren waren vor Ort.

von Marlene Penz

Am  Donnerstag wurde die Feuerwehr Mödling zu einem Zimmerbrand in der Fabriksgasse im Stadtgebiet von Mödling gerufen. Bei der Ankunft des ersten Fahrzeuges der Feuerwehr Mödling stellte der Ersteinsatzleiter einen Brand in einer Lackiererei fest. Zu diesem Zeitpunkt standen große Teile einer Absauganlage in Vollbrand.

Daraufhin wurde entschieden die Feuerwehren Wr. Neudorf und das Einsatzleitfahrzeug Guntramsdorf zum Einsatz nachzufordern. Nach 30 Minuten konnte das Feuer gelöscht werden. Verletzt wurde niemand, alle Personen hatten bereits vor dem Eintreffen der Einsatzkräfte den Gefahrenbereich verlassen. 

In der Lackierei entstand erheblicher Sachschaden. Seitens der Feuerwehr standen 60 Einsatzkräfte mit 15 Fahrzeugen von drei Feuerwehren im Einsatz. Außerdem waren drei Fahrzeuge des Roten Kreuzes und die Polizei im Einsatz, wie die Feuerwehr Mödling in einer Aussendung mitteilte.

 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.