Chronik | Niederösterreich
05.12.2011

Biologisch-köstliche Höhenflüge

Unverkrampft – Das ist die Küche von Shootingstar Denise Amann. Überzeugen kann man sich davon ab sofort im neu eröffneten pa’rama.

Denise Amann zählt wohl zu den kreativsten und experimentierfreudigsten Aufsteigerinnen der heimischen Kochszene. Nun kann man ihre Kochkünste im neu eröffneten Restaurant pa'rama genießen.

Vielen ist die geborene Vorarlbergerin vor allem durch ihre frisch-fröhlichen TV-Auftritte bekannt. Vor rund einem Jahr startete sie gemeinsam mit Koch-Kollegen Bernie Rieder in der ORF-Reality-Kochshow "Wild Cooking" durch. Die Devise der Fernsehshow: "Jeder kann kochen" könnte auch als Amanns Lebensmotto durchgehen, denn das Kochen hat sie sich autodidaktisch beigebracht. Die gelernte Kommunikationsdesignerin kam als Quereinsteigerin in die Gastronomie, und wollte bei "Die Überflieger" – ebenfalls vom ORF - hoch hinaus. Sie ging in die Luft und schaffte den Flugschein mit Bravour. Mit ihren Kochkünsten überzeugte sie auch das deutsche Fernsehpublikum: Bei Johannes B. Kerner und in der ZDF-Show "Lanz kocht!" Vor allem ihr unkonventioneller, kreativer Zugang zum Kochen begeisterte die Kulinarik-Fans vor den Bildschirmen.

Querbeet

Crossover und Bio charakterisieren Denise Amanns "Küchen-Style". Geprägt wurde und wird dieser vor allem durch Reisen – zu Amanns Stationen zählen die Schweiz, Frankreich und immer wieder Asien. Gerade im Fernen Osten lässt sich die Spitzenköchin gerne inspirieren. Von ihren Reisen zurück setzt sie ihre Erfahrungen sofort in der Küche um. Seit 2005 tut sie dies in ihrem Restaurant "noi" am Wiener Yppenplatz. Gemütlich und unkompliziert kommt man dort in den Genuss von Amanns Kochkünsten. Und auch lernen kann man von ihr – in Kochkursen versteht sich.

"Ehrlich währt am längsten"

Dieser Grundsatz gilt in Denise Amanns Küche. Sie hat ihn auch in ihrem ersten Kochbuch niedergeschrieben. Unter dem Titel "dreimahl" bringt sie allen, die Lust und Laune auf gekochte Kreativität haben ihre frechen, frischen und spannenden Gerichte näher.

Landung im 7. Wiener Bezirk

Die neue Station auf Amanns "Genuss-Reise" ist der neu eröffnete Biomarkt Maran in der Lindengasse. Im pa’rama wird sie für biologisch-köstliche Höhenflüge sorgen. Täglich frische Gerichte aus den besten Zutaten wie etwa selbst gemachte Pasta als täglich wechselnde Nudel-Kreationen, Suppen, Salate, Desserts und Kuchen stehen auf Amanns Speisekarte. Mit Denise Amans pa’rama ist Wien um eine kulinarische Destination reicher.

pa'rama im Biomarkt Maran: Lindengasse 13-15, 1070 Wien, Tel.: 01/522 5439, Mo-Fr 11:30-18:30 Sa 10:00-17:00

Mehr zum Thema

  • Hauptartikel

  • Hintergrund