NR-Präsident Sobotka gibt bei "Garten findet Stadt" Einblick in seinen Schattengarten in der Waidhofener Altstadt

© Stadt Waidhofen/Ybbs

Chronik Niederösterreich
06/10/2021

Nationalratspräsident Sobotka öffnet seinen Privatgarten

Parks und Gärten sind Zentren eines Festivals in Waidhofen/Ybbs. Vielfältiges Angebot bei Gartentagen im Stift Seitenstetten am Wochenende.

von Wolfgang Atzenhofer

Oft viel zu wenig beachtete Parks, begrünte Höfe und Gärten stellt die Stadt Waidhofen bei einem viertägigen Festival in den Fokus. Weil dabei auch Privatgärten, wie jener von Nationalratspräsident Wolfgang Sobotka , für einen Tag öffentlich zugänglich werden, stößt die Aktion „Garten findet Stadt“ auf reges Interesse.

Nicht nur Sobotkas Schattengarten in der Altstadt oberhalb des Ybbsufers, sondern auch Bürgermeister Werner Krammers privates Reich findet sich unter den zehn Familiengärten, die am Sonntag der kommenden Woche geöffnet werden. Interessant ist auch der offene Gemeinschaftsgarten im Stadtteil Zell.

Gefeiert wird am Donnerstag, 17. Juni, tagsüber schon in den Parks von Schulen, am Abend gibt’s ein Gartenfest mit Open-Air-Kino und Kulinarik des Schlosswirts im Hof des Rotschild-Schlosses. In den folgenden Tagen gastieren und durchstreifen Märchenerzähler, Gartenexperten und Naturvermittler die Grünoasen der Stadt. Fixpunkt ist da auch der Bürgergarten mit Naschhecken in der Altstadt. Weitere Informationen unter: www.schloss-rothschild.at/garten-findet-stadt

Stiftsgarten als Marktkulisse

Im Vorjahr wegen der Pandemie gestrichen, gehen an diesem Wochenende die „Gartentage“ im historischen Hofgarten des Stifts Seitenstetten (Bezirk Amstetten) wieder über die Bühne.

Ab dem morgigen Freitagnachmittag ist der blühende Garten die Kulisse für Stände mit den vielfältigsten Pflanzen, aber auch für Kunsthandwerk, Fachliteratur, gutes Gartenwerkzeug und Gartenmöbel. Auch eine Wiese für Rast und Picknick ist reserviert.  Dort können Produkte der Gartenkulinarik, mit Spezialitäten von Schaf, Ziege, Schwein und Rind, verkostet werden. Im Mittelpunkt stehen auch Produkte aus Obst und Gemüse. Auf der Bühne beim Dörrhaus halten Gartenprofis Vorträge  oder   es unterhalten Musikgruppen aus der Region.  Der Garten ist Samstag und Sonntag ganztägig geöffnet. Im Stift läuft zudem gerade die Sonderschau zu „400 Jahre Erdäpfelanbau“.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.