Der Unfall ereignete sich gegen 7 Uhr früh am Bahnhof Mödling.

© /Katharina Zach

Mödling
06/09/2015

Mann vor den Augen von Schülern vom Zug erfasst

Verspätungen im Frühverkehr: In Mödling stürzte ein Mann auf die Gleise. In Wien hatte eine 29-Jährige im Zug einen epileptischen Anfall.

Am Bahnhof Mödling ist Dienstagfrüh ein 41-Jähriger aus dem Bezirk Gänserndorf von einem Zug erfasst und schwer verletzt worden. Laut Zeugen torkelte der Mann über den Bahnsteig und stürzte dann vor der einfahrenden Garnitur auf die Gleise. In ersten Meldungen hatte es geheißen, er habe den Gleiskörper überqueren wollen. Eine Zeugin versuchte noch, den 41-Jährigen auf den Bahnsteig zurück zu ziehen und auch der Zugführer leitete eine Notbremsung ein, doch es war bereits zu spät.

Vor den Augen dutzender Schüler wurde der Mann unter dem Zug eingeklemmt und schwer verletzt. Er musste von der Feuerwehr befreit werden und wurde noch vor Ort vom Notzarzt in künstlichen Tiefschlaf versetzt. Der Notarzthubschrauber Christophorus 9 flog den 41-Jährigen ins Meidlinger Unfallkrankenhaus.

Die geschockten Zeugen wurden vom Kriseninterventionsteam versorgt. Laut Polizei dürfte der Mann unter Suchtmitteleinfluß gestanden haben.

Die Bahnhof Mödling war bis 8.30 Uhr gesperrt. Mit einer Stunde Verspätung konnten dann die Züge auf der Südbahnlinie wieder verkehren.

Epileptischer Anfall im Zug

Ein zweiter Rettungseinsatz, diesmal in Wien, ließ den Bahnverkehr stillstehen. Gegen 9 Uhr erlitt eine 29-jährige Frau im Zug einen epileptischen Anfall. Der Zug blieb im Bereich der Haltestelle Traisengasse im Bezirk Brigittenau an. "Die Frau wurde vor Ort vom Samariterbund versorgt und dann ins Spital gebracht", sagt Ronald Packert von der Wiener Berufsrettung.

Auf den Schnellbahnlinien 1, 2 und 3 kam es zu Verspätungen von bis zu einer Stunde.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.