Chronik | Niederösterreich
06.06.2018

Baden: Weltstars duellieren sich um Beachvolleyball-Trophäe

Vizeweltmeister Clemens Doppler und Alexander Horst kämpfen als Lokalmatadoren um den Sieg.

Baden wird an den kommenden beiden Wochenenden zum Mekka für Beachvolleyball-Fans. Das große Highlight ist die FIVB World Tour von 13. bis 17. Juni. Die weltweite Beachvolleyball-Elite spielt im Badener Strandbad den Turniersieg aus. Neben zahlreichen Spielern aus dem Ausland sind vor allem die Österreicher die großen Gejagten.

Allen voran die Vize-Weltmeister Clemens Doppler und Alexander Horst. „Baden ist für uns ein spezielles Pflaster“, freuen sich Doppler gemeinsam mit seinem Beach-Partner Horst auf das Turnier. Bereits 2012 standen die beiden hier ganz oben auf dem Siegertreppchen. Für Alexander Horst ist Baden deswegen so speziell, weil er bereits seit Anbeginn des Turniers im Jahr 2005 mit dabei ist. „Baden ist ein super Turnier. Meine Familie ist immer da, wahrscheinlich kann ich mich so noch mehr motivieren als sonst“, erklärt Horst. Für den Trainer der beiden, Robert Nowotny, ist das Ziel für 2018 klar: „Wir wollen Gold.“

Österreich-Duos

Neben den beiden Stars werden auch weitere Österreicher-Duos in das Turniergeschehen eingreifen. Bei den Damen wird das Starterfeld von Katharina Schützenhöfer und Lena Plesiutschnig angeführt. „Es ist sensationell, dass Baden heuer im World-Tour-Kalender zu finden ist“, freut sich Schützenhofer. Die Steirerin hatte in der Vorsaison mit ihrer Partnerin aus Niederösterreich und zweimaligen Baden-Siegerin, Stefanie Schwaiger, gespielt. Dieses Mal tritt Schützenhofer aber wieder mit ihrer Landsfrau Plesiutschnig an. Ebenfalls dabei sind die Teams Robin Seidl und Christoph Dressler sowie Dorina und Ronja Klinger.

Das Turnier beginnt am Mittwoch, 13. Juni, um 15 Uhr. Das Damenfinale ist dann am Samstag um 18 Uhr, jenes der Herren am Sonntag um 16.30 Uhr.

Bereits an diesem Wochenende geht das CEV Youth Cup Final über die Bühne. Hier werden die fünf europäischen Startplätze bei den Olympischen Jugendspielen in Argentinien im Oktober ausgespielt. Spielbeginn ist am Freitag, 9. Juni, um neun Uhr.